Tischtennis

Tischtennis

  • Herzlich willkommen

    bei der schnellsten Rückschlagsportart der Welt - bereits seit mehr als 50 Jahren auch in Westerkappeln!

    Heute spielen und trainieren ca. 60 Spielerinnen & Spieler zweimal die Woche in der Zweifachsporthalle am Schulzentrum Westerkappeln.

    In der Saison 2023/24 nehmen wir mit

    • 6 Herrenmannschaften (Landesliga bis zur 3. Bezirksklasse)
    • 1 Jugend-19-Mannschaft (Bezirksliga)

    am Spielbetrieb teil.

    Neben Tischtennis und den damit verbundenen Meisterschaftsspielen und Turnieren steht der Spaß im Vordergrund. So werden jährlich verschiedene Unternehmungen wie eine Sommer- und Winteraktion geplant und durchgeführt..

    Eine jährliche Ferienspaß-Aktion der "WeSpe" und die regelmäßig stattfindenden "Minimeisterschaften" bieten einige Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche unsere Sportart kennenzulernen.

    Du interessierst Dich für Tischtennis und unseren Verein?

    Schau doch einfach mal beim Training vorbei oder schreib uns eine Mail (allgemein an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder an Sportwartin Maria Zer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) mit eventuell noch offenen Fragen. Der Rest ergibt sich dann schon von alleine. Über dein Interesse freuen wir uns immer!

     
    Unsere Trainingszeiten:
    Tag Gruppe Zeiten Trainer
    Montag Schüler 16:30 - 18:00 Uhr Maria Zer
    Dienstag Schüler
    Jugend
    Herren
    19:00 - 22:00 Uhr Dimitriy Demtschuk
    Freitag Anfängerschnuppertraining
    Schüler
    Jugend

    17:00 - 19:00 Uhr Dmitriy Demtschuk, Maria Zer,
    Jacqueline Fortmann,
    Rudolf Feder
    Freitag Herren 19:00 - 22:00 Uhr freies Training

     

     Mit freundlicher Unterstützung
    dein griechisches Restaurant-Café in Westerkappeln:

    Kreta in Westerkappeln

     

  • Tischtennis-Nikolausturnier
    Das alljährliche vereinsinterne Tischtennis-Nikolausturnier..: Das mittlerweile traditionelle "Spaßturnier", bei dem vom Anfänger bis zum Spieler der ersten Herrenmannschaft jeder teilnehmen darf, wurde seit dessen Wiedereinführung im Jahr 2003 immer gut angenommen. Gerade für die Anfänger und Schüler bieten sich hier gute Chancen mal gegen die eigenen Trainer und anderen Herren zu gewinnen!
    Für jeden "jungen" Teilnehmer hat der Nikolaus
     auch etwas vorbereitet...

    Hier eine kleine Beschreibung zu den Turnierregeln:
    - gespielt wird in Gruppen jeweils ein Gewinnsatz bis zum 21. Punkt.
    - Pro Mannschaftsunterschied gibt es 3 Punkte Vorsprung für den unterklassigen Spieler 
    (z. B. 1. Jugend - 1. Schüler 0:3, 1. Herren - 1. Schüler 0:18)
     
    Es wäre schön, wenn wieder viele von Euch (Erwachsenen) mitspielen würden!
     
    PS: Auch innovative "Schläger" sind erlaubt, man kann auch mit nem Brettchen, einer Bratpfanne o.Ä. spielen ;)
     
    Grüße
    Rudi 
  • TT: Dominik Woyciechowski neuer Vereinsmeister

    Der neue Vereinsmeister heißt Dominik Woyciechowski. Zum insgesamt fünften Mal sicherte sich die Nummer drei der ersten Herrenmannschaft am vergangenen Samstag in einem teils mit spektakulären Ballwechseln garnierten Finale gegen Kappelns Nummer 1, Sergej Schwebel, den Titel.

    Unter insgesamt 24 Teilnehmern setzte sich am Ende Woyciechowski verdient durch. Sowohl er als auch sein Finalgegner blieben in ihren Auftritten in der Vorrunde ungeschlagen. Recke-Rückkehrer Marvin Witt nutzte nach dem Finale die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass er im Meisterschaftsspiel der Westerkappelner gegen Recke dem neuen Vereinsmeister die einzige Niederlage der Hinserie zugefügt habe, natürlich unter Einbeziehung der Vereinsmeisterschaften.

  • TT: Ho ho ho – Nikolausturnier 2023 der Tischtennisabteilung

    Gespielt wurde bis zum 21. Punkt. Dabei haben beispielsweise die Spieler der 1. Schüler einen Vorsprung von 18 Punkten zu der 1. Herren. Da der Satz bis 21 Gewinnpunkte geht, wiegt jeder kleine Fehler der Herren besonders schwer. Viele erwachsene Spieler hatten allerhand Kuriositäten in den Händen der Spieler, mit denen versucht wurde den Ball auf die andere Seite des Tisches zu befördern.

    Nach einem spannenden Endspiel trennten sich Alexandra Siepmann und Hannah Rudio, wobei Hannah als Siegerin vom Tisch ging, und von Rudi mit einem Pokal und Preis gratuliert wurde.

    Auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. So gab es nach der Siegerehrung noch für alle Teilnehmer ein kleines Geschenk vom Nikolaus..

     Vielen Dank an Alle, die dabei waren.

     

     Hier weitere Eindrücke:

    IMG 6633 IMG 6634

    IMG 6641 IMG E6651

  • TT: Tischtennisabteilung stellt dreimal den Herbstmeister

    Über drei Herbstmeistertitel kann sich die Tischtennisabteilung von Westfalia Westerkappeln freuen. Sowohl die erste, zweite als auch die dritte Mannschaft liegen in den jeweiligen Ligen derzeit ungeschlagen auf Titelkurs. 

    1. Herren Bezirksliga

    1 Herrenmannschaft 2022 2023 1Nach dem Abstieg aus der Landesliga in die Bezirksliga und einem mannschaftlichen Umbruch in der ersten Herrenmannschaft, in der zur Saison 22/23 die bisherigen Stammspieler Finn-Luca Moser und Philipp Laumeier nicht mehr zum Einsatz kommen, startete die Westfalia direkt gut in die Saison.