TSV Westfalia 06 Westerkappeln e. V.

Facebook

TT: Team „Old-Schmetterhand“ wahrt Chancen aufs Bundesfinale in Saarbrücken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nachdem bereits unsere Mannschaft „Smartakus aus Kappeln“ den ersten Platz in ihrer Gruppe des Sommer-Team-Cups sichern konnte, hat nun auch die zweite Mannschaft „Old-Schmetterhand“ am Wochenende nachgezogen. Mit vier Siegen und einer Niederlage stehen Philip Simon, Marvin Witt, Sascha Mochner, Jan und Jacqueline Fortmann aktuell an der Spitze ihrer Gruppe.

Am Freitag trat unsere Mannschaft in Abwesenheit von Sascha Mochner zu zwei Begegnungen in Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim an. Gegen Team „STC Neuenhaus“ gestatteten Siggi, Jan und Jacqueline den Gastgebern lediglich einen Ehrenpunkt beim 6:1-Erfolg. Und auch in der zweiten Partie des Abends setzten sich die Westerkappelner klar mit 5:2 durch.

Marvin, Jacqueline, Jan, Siggi und Betreuer SergejMarvin, Jacqueline, Jan, Siggi und Betreuer Sergej

Ähnlich erfolgreich ging es am Sonntag dann weiter. Beim Turnier in Burg Gretsch, an dem vier Teams teilnahmen, konnte unsere Mannschaft zwei weitere Siege einfahren, musste aber auch in knappe 3:4-Niederlage einwilligen.

Zunächst ging es die „Abteilungsleiter Georgsmarienhütte“. Hier konnten sich Siggi, Marvin und Sascha mit 5:2 durchsetzen. Knapp im fünften Satz verlor hier Marvin gegen Spitzenspieler Oliver Klostermann (1.800 QTTR-Punkte), der auch Siggi mit 3:1 in die Schranken verwies. Die restlichen Partien konnten jedoch sicher gewonnen werden.

Im Anschluss an den dritten Sieg ging es gegen „SVC Eins“, eine Auswahl der Landesligamannschaft des SVC Laggenbeck. Siggi brachte unsere Mannschaft zwar mit einem 3:0-Erfolg gegen Johannes Eggemeier in Führung. Marvin (1:3 gegen Lukas Gustenberg), Jan (0:3 gegen Sebastian Skomroch) sowie das Doppel Siggi und Sascha (2:3) mussten jedoch ihren Gegenüber zum Sieg gratulieren, so dass man mit 1:3 im Hintertreffen war. Nachdem Siggi auch gegen Lukas Gustenberg mit 3:2 gewinnen konnte und Marvin mit 3:0 gegen Skomroch den Ausgleich schaffte, entschied das letzte Spiel von Jan gegen Eggemeier über Sieg oder Niederlage. Leider war das Glück hier nicht auf unserer Seite und Jan verlor mit 9:11 im fünften Satz.

Im letzten Spiel des Tages gegen Gastgeber „TSG Burg Gretesch“ lief es für unsere Mannschaft dann wieder besser. Nachdem Sascha die Auftaktpartie mit 2:3 verloren geben musste drehten Marvin und Jan sowie das Doppel Siggi und Sascha die Partie in eine 3:1-Führung. Marvin verlor sein zweites Spiel wie schon zuvor Sascha gegen die Nummer eins der Gastgeber, Michael Steffens mit 2:3. Sascha (3:1-Sieg) und Jan (3:2-Erfolg) machten den verdienten 5:2-Erfolg klar.

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Turnier, welches von den Gastgebern aus Brug Gretesch, vor allem deren Mannschaftsführer Dierk Buntrock sehr gut organisiert und geplant war. Nach den letzten Begegnungen saßen die Spieler noch bei Wurst und kühlen Getränken zusammen und philosophierten über Tischtennis. Ein großer Dank geht daher nochmal an die Gastgeber aus Burg Gretesch für einen wirklich sehr gelungenen Sonntagnachmittag.

Für unsere Mannschaft „Old_Schmetterhand“ heißt es nun abwarten, was die Nachbarn aus Laggenbeck in ihren verbleibenden zwei Partien machen. Zur Zeit stehen die Westerkappelner auf Platz eins ihrer Gruppe, Laggenbeck kann aber nach Punkten noch gleichziehen. Sollten die Laggenbecker mehr als drei Spiele gegen die beiden Neuenhäuser Mannschaften abgeben, ist unser Team Gruppensieger. Kassiert Laggenbeck weniger als drei Niederlagen, muss unser Team sich leider mit Rang zwei begnügen. Abwarten und Daumendrücken – ein Finalturnier Anfang September in Saarbrücken mit zwei Westerkappelner Mannschaften wäre ein echtes Highlight für unseren Verein.

Leicht verändert im Vergleich zum Freitag, aber dennoch erfolgreich: Siggi, Sascha, Marvin und Jan.Leicht verändert im Vergleich zum Freitag, aber dennoch erfolgreich: Siggi, Sascha, Marvin und Jan.

Tabelle

durch einen Klick auf die Tabelle gelangst Du zu Homepage des Sommer-Team-Cups.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und erheben personenbezogene Daten. Mit OK willigen Sie in die Verwendung der Cookies ein und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.