TSV Westfalia 06 Westerkappeln e. V.

Facebook

TT: Erfolge in Mettingen und Dissen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

An den letzten beiden Wochenenden fanden die Turnier in Mettingen und Dissen statt. Einige unserer Spieler/innen haben die Westfalia-Farben dort erfolgreich vertreten.

In Mettingen waren insgesamt 15 Akteure der Westfalia am Start. Am erfolgreichsten schnitt Rudolf Feder, neuer Schüler- und Jugendwart in der Herren-F-Klasse (bis 1250 TTR-Punkte) auf Rang 2 ab. Im Endspiel musste der 21-jährige in eine knappe 2:3-Niederlage gegen Emil Weinkopf aus der Nähe von Braunschweig einwilligen. Zuvor konnte Rudi u.a. mit vier Siegen gegen höher eingestufte Spiele ordentlich Punkte sammeln. Eine große Überraschung gelang Alicia Fortmann in der Damen-A-Klasse. Hier besiegte die 15-Jährige eine Landesligaspielerin aus Hundsmühle, die über 300 Punkte mehr hatte, mit 3:2.  Für die Spieler unserer 1. Herrenmannschaft, Sergej Schwebel und Dmitriy Demtschuk, der sein erstes Turnier in Deutschland spielte, war jeweils in der ersten K.O.-Runde Schluss. Auch die restlichen Starter kamen nicht über das Achtelfinale hinaus.

Besser lief es am Pfingstwochenende beim 70. Dissener Turnier, welches als 2er-Mannschaftsturnier ausgetragen wird. Leon Feder und Alicia Fortmann krönten sich zum Turniersieger in der bis 1150 Punkte offenen Jugend-C-Klasse. Für Sergej Schwebel und Dominik Woyciechowski kam das Aus in der Herren-B-Konkurrenz im Halbfinale gegen eine Kombination aus Münster-Kinderhaus. Am Ende stand mit Platz drei aber ebenfalls eine ordentliche Platzierung.

Lici und Leon siegten in Dissen in der Jugend-C-Klasse.Lici und Leon siegten in Dissen in der Jugend-C-Klasse.Rudi Feder spielte in Mettingen groß auf und wurde Zweiter in der Herren-F-Konkurrenz.Rudi Feder spielte in Mettingen groß auf und wurde Zweiter in der Herren-F-Konkurrenz.Dima, Sergej und Dominik waren in Mettingen bzw. Dissen im Einsatz, Sergej und Dominik wurden Dritte in der Herren-B-Klasse in Dissen.Dima, Sergej und Dominik waren in Mettingen bzw. Dissen im Einsatz, Sergej und Dominik wurden Dritte in der Herren-B-Klasse in Dissen.

Marvin Witt wird am kommenden Wochenende die Westfalia bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen in der Konkurrenz bis 1600 Punkte vertreten. Organisiert wird das Turnier vom TSV Schwarzenbek in Schleswig-Holstein, ca. 40 km östlich von Hamburg gelegen. Wir drücken Marvin die Daumen, dass er eine gute Platzierung erreicht.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und erheben personenbezogene Daten. Mit OK willigen Sie in die Verwendung der Cookies ein und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.