TSV Westfalia 06 Westerkappeln e. V.

Facebook

TT: Westfalia startet mit 2 Mannschaften beim Sommer-Team-Cup

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nach abermaligem Abbruch der Meisterschaft beginnt nun die Turniersaison. Der im letzten Jahr neu in Leben gerufene Sommer-Team-Cup ist nun auch in Westerkappeln angekommen und die Westfalia nimmt mit zwei Teams an der bundesweiten Veranstaltung teil.

Aufgeteilt in drei Leistungsklassen starten insgesamt 1.298 Dreiermannschaften deutschlandweit beim diesjährigen Sommer-Team-Cup. Zunächst wird regional in einer Vorrundengruppe gespielt, bevor die Gruppensieger Anfang September in Saarbrücken das Bundesfinale austragen.

Die Westfalia hat je eine Mannschaft in der Leistungsklasse B (4201 bis 5000 QTTR-Punkte, stärkster Spieler max. 1.850 Pkt.) und Leistungsklasse C (0 bis 4200 Punkte, stärkster Spieler max. 1.500 Pkt.) gemeldet. Die drei zum Einsatz kommenden Akteure dürfen den maximalen Punktewert zusammen nicht überschreiten.

In Gruppe 714 der Leistungsklasse B tritt das Team „Old_Schmetterhand“ bestehend aus Sascha Mochner, Marvin Witt und Jan Fortmann an. Sie haben als Gegner die niedersächsischen Vereine aus Burg Gretesch, Georgsmarienhütte und zwei Teams aus Neuenhaus (Nähe Nordhorn) sowie die NRW-Vereine aus Stadtlohn (niederländische Grenze) und Nachbar Laggenbeck zugelost bekommen. „Wir versuchen eine Art Turnier für die angesetzten Heimspiele zu organisieren“, verweist Sascha Mochner auf die bisherige Planung. „Auch Laggenbeck hat dasselbe vorgeschlagen, so dass wir optimistisch sind, dass mindestens zwei kleine Team-Turniere stattfinden werden“.

In der C-Klasse (Gruppe 641) tritt die Kombo „Smartakus aus Kappeln“ mit den Spielern Jens Averwerser, Roland Hünteler, Werner Elstrodt und Rudolf Feder an. Auch sie haben spannende Gegner zugelost bekommen. So geht es je einmal nach Osnabrück und Georgsmarienhütte aus dem TTVN sowie nach Münster und dreimal nach Ostwestfalen (Petershagen, Espelkamp und Hille). Auch hier wird versucht viele Spiele an einem Tag in einer zentralen Sporthalle auszutragen. „Vielleicht finden wir ja einen Termin, an dem beide Kappelner Mannschaften in Westerkappeln spielen“, freut sich Spartenleiter Werner Elstrodt auf die Begegnungen.

Sollte ein Heimturnier anstehen würden sich alle beteiligten Spieler über zahlreiche Unterstützung freuen.

Jan, Sascha und Marvin treten als Team „Old_Schmetterhand“ beim Sommer-Team-Cup 2022 an.Jan, Sascha und Marvin treten als Team „Old_Schmetterhand“ beim Sommer-Team-Cup 2022 an.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und erheben personenbezogene Daten. Mit OK willigen Sie in die Verwendung der Cookies ein und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.