TSV Westfalia 06 Westerkappeln e. V.

Facebook

TT: Aufstieg ist weiter möglich

Als vierter Anwärter auf einen freien Platz in der Jungen-Verbandsliga schloss unser Tischtennis-Nachwuchs die zweite Relegationsrunde ab zur Verbandsliga. In Bochum erzielten die Schützlinge von Sascha Mochner zwei Siege und eine Niederlage. Zunächst mussten sie dem Bezirksliga-Konkurrenten Arminia Appelhülsen, wie schon in den Meisterschaftsspielen, mit 8:3 einen Sieg überlassen.
1. Jugend 2013 14

 

 

 

 

 

 
Unser Jugendteam mit (von links) Sergej Schwebel, Finn-Luca Moser, Janeiro Wenzel und Philip Laumeier 
kann sich weiterhin Hoffnungen auf den Aufstieg in die Jungen-Verbandsliga machen.

Weiterlesen

Fußball: E2-Debakel

Ohne Fleiß kein Preis - ein Sprichwort, das in diesen Tagen die Leistung der E2 deutlich wieder spiegelt.
Die seit der Winterpause anhaltende schlechte Trainingsbeteiligung ist den Kids anzumerken, denn das Spiel lebt derzeitig überwiegend von Einzelaktionen.
Am heutigen Donnerstag Abend hat man durch eine auch in dieser Höhe verdiente 4:10 (1:3) Niederlage gg. SW Lienen II die Tabellenführung leichtfertig verspielt. Torschützen der Westfalia: Justin N., Hassan M, Yannick O. (Elfm.), Dawid W.
Mehr gibt es diesmal nicht zu sagen.

Aufstellung:
Yannick Olschewski, Justin Nießen, Marcel Jäger, David Wesselmann, Malte Lange, Thea und Michel Fels, Hassan und Hussein Miskine, Phillip Kraus, David Derksen

Fußball: Blitzturnier mit VfL Osnabrück, FC St. Pauli und VfB Oldenburg

Am Sonntag, den 26.05.2013 findet im Stadion von 10:00 Uhr-14:00 Uhr ein Turnier
unserer G-Jugend statt.
Teilnehmen werden insgesamt 10 Mannschaften der Jahrgänge 2006 u. 2007.

Ab ca. 14:15 Uhr spielt die U13 des VfL Osnabrück ein Blitzturnier.

Weitere teilnehmende Mannschaften sind der VfB Oldenburg und der  FC St. Pauli.

Wir freuen uns auf einen schönen Turniertag ! Es gibt natürlich Getränke und auch reichlich zu Essen...

Tischtennis: Erfolge beim Dissener Pfingstturnier

Trotz des am Freitag und Samstag sehr bescheidenen Wetters zelteten insgesamt neun Westerkappelner Tischtennisspieler im niedersächsischen Dissen. Insgesamt gingen beim 63. Pfingstturnier der TSG zwölf Zweierteams der Westfalia an den Start.
Oliver Wierich und Roland Hünteler erreichten in der bis 1450 TTR-Punkte offenen Herren-E-Klasse am Samstag den ersten Platz. Nach einer Gesamtdauer der Konkurrenz von unfassbaren 15,5 Stunden (!) schlugen die beiden Westerkappelner gegen 2 Uhr nachts eine Kombination des TuS Bartüddingdorf knapp mit 3:2. Überraschend auf dem dritten Rang in dieser Klasse landeten Philip Simon und Janeiro Wenzel, die in der Vorschlussrunde den späteren Siegern den Vortritt lassen mussten.
Den dritten Platz sicherten sich Sergej Schwebel und Finn-Luca Moser in der offenen Schüler-A-Konkurrenz. Im Halbfinale unterlagen die beiden einem Duo von TuSEM Essen glatt mit 0:3.
P1240904P1240901Finn Und SergejErik Rock

Weitere Beiträge ...

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und erheben personenbezogene Daten. Mit OK willigen Sie in die Verwendung der Cookies ein und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.