TSV Westfalia 06 Westerkappeln e. V.

Facebook

Leichtathletik: Westerkappelner starten in die Hallensaison

Bereits seit September trainieren Westerkappelns Leichtathleten auf Grund der Sanierung des Hanfriedenstadions in der Halle. Am letzten Sonntag fand für die jungen Athleten nun auch endlich der erste Wettkampf in der Halle statt. Beim Ibbenbürener Hallensportfest gingen Finn Buchwald, Emma Homburg, Mira Niemeier und Sabrina Wienkämper an den Start.

Etwas angeschlagen startete Finn in der Altersklasse der Jugend M12. Mit 1,34m gewann Finn den Hochsprung und wurde im Weitsprung mit 4,17m Dritter. Den Vorlauf über die 60m-Distanz entscheid er in 9,15 Sekunden für sich und qualifiziert sich mit dieser Zeit für das Finale, welches er aber nicht mehr antrat. Emma Homburg wurde im Weitsprung der Kinder W11 Fünfte von fünfzehn Starterinnen. Im Vorlauf über die 50m-Distanz wurde sie mit 8,94 Sekunden Dritte, qualifizierte sich jedoch leider nicht für das Finale. Nach vierjähriger Pause ging auch Mira Niemeyer endlich wieder für die Westfalia an den Start. Zwar lief der 60m-Lauf in der Altersklasse der weiblichen Jugend U18 nicht ganz optiomal, aber bereits Anfang nächsten Jahres kann sie ihr Können erneut in der Ibbenbürener Kreissporthalle unter Beweis stellen. Einen souveränen Lauf macht hingegen Sabrina Wienkämper bei den Frauen. Während sie über die 60m-Distanz in 8,91 Sekunden Dritte wurde, gewann sie die 60m-Hürden in 10,51 Sekunden. Im Kugelstoßen wurde sie mit 8,37m Vierte."

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und erheben personenbezogene Daten. Mit OK willigen Sie in die Verwendung der Cookies ein und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.