Termine  

Mai 2044
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Sponsoren  

   

Enya Kenkel, Zoe Diekmann, Emma Homburg, Finn BuchwaldEnya Kenkel, Zoe Diekmann, Emma Homburg, Finn BuchwaldMit 6 Kreismeistertitel und einigen persönlichen Bestleistungen können die Westerkappelner Leichtathleten auf ein erfolgreiches Wochenende in der Ibbenbürener Kreissporthalle blicken. Am erfolgreichsten bei den Hallenkreismeisterschaften 2019 war neben Sabrina Wienkämper auch Finn Buchwald. In der Altersklasse der Jungen M12 ging er in 3 Disziplinen an den Start und beendete alle Disziplinen mit einer neuen persönlichen Bestleistung. Im Hochsprung übersprang er im ersten Versuch starke 1,31 m und wurde Hallenkreismeister. Ebenfalls Hallenkreismeister wurde er mit 4,03m im Weitsprung und setzte sich dabei gegen 8 Konkurrenten durch. Mit 7,79 Sekunden qualifierte er sich im Vorlauf über die 50m-Distanz für das Finale, welches er mit einer Zeit von 7,83 Sek. als Vierter abschloss. Ebenfalls sehr erfolgreich war Sabrina Wienkämper in der Altersklasse W30.

Über die 60m-Sprintdistanz gewann sie mit einer Zeit von 9,06 Sekunden. Ebenso gewann sie über die 60m-Hürdendistanz (10,45 Sek.) und im Weitsprung (4,82m). Vize-Meisterin wurde sie im Kugelstoßen mit 8,58m. Das Kugelstoßen (2kg) bei den Senioren M80 hingegen entschied Werner Korte mit 11,03m klar für sich. In der Altersklasse Schülerinnen W11 gingen gleich 3 Westerkappelner Nachwuchsathletinnen an den Start. Enya Kenkel, Zoe Diekmann und Emma Homburg zeigten dabei über die 50m-Sprintdistanz und im Weitsprung ihr Können. In den Vorläufen über die 50m-Distanz konnten sich Enya (9,13 Sek.), Zoe (9,85 Sek.) und Emma (8,61 Sek.) leider nicht für das Finale qualifizieren. Im Weitsprung belegte Emma mit 3,72 m den 7. Platz, Enya mit 3,24m den 14. Platz und Zoe mit 2,09m den 20. Platz.