Termine  

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   

Sponsoren  

   

Bei sehr kaltem Wetter fanden am letzten Maiwochenende in Münster-Roxel die diesjährigen Münsterlandmeisterschaften statt. Auch 5 Westerkappelner Athleten gingen an den Start, wirkten jedoch ebenfalls ein wenig eingefroren, was ihre Leistungen betrafen.
Bei den Frauen ging Sabrina Wienkämper an den Start. Im Weitsprung wurde sie mit 4,59 m Sechste und im Dreisprung belegte sie knapp mit 10.05 m den dritten Platz.

In der männlichen Jugend U20 zeigte Leon Krause sein können kam jedoch im 100m-Lauf mit einer Zeit von 12,47 Sekunden nicht über den Vorlauf hinaus und belegte beim Weitsprung mit einer gesprungenen Weite von 5,14 m den 9. Platz.
Anton Krüninger bewies seine Schnellheit in der Altersklasse M14. Über die 100m-Distanz erreichte er im Finale mit einer Zeit von 12,97 Sek. den dritten Podestplatz.  Im Weitsprung wurde er mit 4,43 m acht Platzierter. Bei der Jugend W15 trat auch Lara Krug an. Im Weitsprung wurde sie mit 5,14 m Neunte, dass Finale über die 100m-Distanz erreichte sie leider nicht.
Gänzlich der Kälte zu trotzen schien Leonie Wienkämper im Hochsprung. Mit einer neuen Bestleistung gewann sie mit übersprungenen 1,55 m souverän den Hochsprungwettbewerb der Altersklasse W14. Zudem ging sie in 4 weiteren Wettbewerben an den Start. Im Kugelstoßen erreichte sie mit 8,73 Metern den dritten Platz und im Speerwurf mit 24,52 m wurde sie mit nur 3 cm Abstand zur dritt Platzierten Vierte. Über die 80m-Hürden Distanz wurde sie mit 14,19 Sek. Siebte und um Weitsprung mit 4,12 m Neunte.